PEP.IN

PEP.IN: Industrialisierung der PEMElektrolyse-Produktion

Fördermittelgeber: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Laufzeit: 05/2021 – 03/2025

Beteiligte Partner:

  • AUDI AG
  • VAF GmbH
  • Fraunhofer (ISE, IPT, UMSICHT)
  • ZBT
  • FZ Jülich
  • MAN Energy Solutions SE
  • H-TEC Systems GmbH

Kurze Beschreibung:

Das Ziel von PEP.IN ist, Elektrolyseure in großen Stückzahlen ­wettbewerbsfähig herzustellen. Das Projekt umfasst die Erforschung einer Produktionsanlage für Elektrolyse-Stacks und Elektrolyseure, die Weiterentwicklung der Elektrolyse-Stacks hin zu einer möglichst einfachen und kostengünstigen Produzierbarkeit, die Ausrichtung der entsprechenden Zulieferketten auf die Bedürfnisse der Elektrolyseur- und Elektrolyse-Stackfertigung, sowie die Betrachtung der einzelnen Bestandteile, um eine automatisierte Produktion von Elektrolyseuren im Gigawatt-Bereich umzusetzen.